Ähnlichkeiten ?

Antworten
Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 888
Registriert: 13.11.2004, 13:50
Wohnort: Nürnberg

Ähnlichkeiten ?

Beitrag von Helmut » 19.2.2010, 18:43

oder doch nicht?
(das warn doch nich die gewohnt grün'n Bände?! - Ich griff mir 1 der Ungetüme heraus ..... o leck! : > DAS VATERHAUS<! - Mensch, allein das Umschlack=Bild. (Und darin eine > FAMILIE ADLERHORST <? Was war d'nn das? Das kannt'ich ja gar nich!). / Oder der darunter : > DEUTSCHER HAUSSCHATZ IN WORT & BILD < : lauter gemästete Faffenköppe sahen mich an : "Potz Carocha & Sanbenito, Tandte, das sind doch alles Katholen!"
"Och kein Gedanke." sagte sie verächtlich : "Katholisch war er nu doch noch nich." (Aber ich hörte gar nicht weiter auf sie : hier, mitten im Erstdruck des SILBERLÖWEN, lag ebbes Handgeschriebenes - < Copie Nr. 2 / für Herrn / Heinrich Andreas Näwy / Dresden / Johannstädter Ufer 2, III - rund 90 Seiten ? Potz Nexus & Ligaturen! - Und den fragenden Blick auf Tandte Hete : ?. Aber die schüttelte nur eigensinnich den Kopf) : " Da weiß ich nix von : > POLLMER & NÄWY < ?
und kürzer
aber ich war da schon älter - 27 oder : 1927 - und ausgerechnet in Oxford : als ich mit Carter bei Hill den Brief an Bernstein entdeckte, in der EA der Selbstbiographie : eine lange Ergriffenheit hat da begonnen : ist mir durch zwei Jahrzehnte gefolgt und quer durch Europa : Papier - bewegt, bewegend - es : ist verrückt, wie so ein Rest von Leben noch dauernd den Planeten überkriecht -
Zuletzt geändert von Helmut am 20.2.2010, 18:15, insgesamt 1-mal geändert.
markus
Beiträge: 3186
Registriert: 19.10.2007, 0:48
Wohnort: Krähennest

Re: Ähnlichkeiten ?

Beitrag von markus » 19.2.2010, 22:54

:?: :shock:
Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 888
Registriert: 13.11.2004, 13:50
Wohnort: Nürnberg

Re: Ähnlichkeiten ?

Beitrag von Helmut » 20.2.2010, 17:46

Also:

das erste Zitat ist von Arno Schmidt aus "Kaff auch Mare Crisium". Dadurch versuchte er die Legende "aufzubauen", dass er selbst eine Kopie der "Pollmer Studie" ("Frau Pollmer - eine psychologische Studie") in einem Stapel Karl-May-Zeitschriften gefunden hat. ("Das Vaterhaus" war die Zeitschrift, in der die Neubearbeitung der Kolportageromane durch den KMV(hier "Deutsche Helden Deutsche Herzen") zuerst veröffentlicht wurden, erst später dann in den GWs.) Konsequenterweise hat A.S. dann in seinem "Sitara" Zitate aus dieser Studie mit "Copie Nr. 2" gekennzeichnet.
In Wahrheit erhielt A.S. eine Kopie der Pollmer-Studie von Hans Wollschläger, der damals noch als freier Mitarbeiter beim Karl-May-Verlag beschäftigt war, die Kopie hatte H. Hatzig für Wollschläger im KMV-Archiv angefertigt. Pikanterweise war Wollschläger vom KMV mit dem offiziellen Kontakt zu Arno Schmidt beauftragt.

Das zweite Zitat ist aus Wollschlägers "Herzgewächse". Dort "findet" der Ich-Erzähler in der Erstausgabe von Mays "Mein Leben Mein Streben" einen Brief an Bernstein. Dieser Bernstein war Mays Anwalt in den Prozessen gegen z.B. Expeditus Schmidt, Ansgar Pölllmann, Emma Pollmer, Pauline Münchmeyer und bei den ersten Prozessen gegen Lebius. Dass May bei diesen Prozessen nur teilweise Erfolg hatte, dass war wohl (wie man heute weiss) auch die Schuld dieses Bernsteins, der bei diesen Prozessen wohl z.T.nur eine Verdienstmöglichkeit für sich sah.

Helmut
Zuletzt geändert von Helmut am 20.2.2010, 18:33, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6695
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Ähnlichkeiten ?

Beitrag von rodger » 20.2.2010, 17:58

Was mir auffiel (und zunächst nahezu die einzige wahrgenommene 'Ähnlichkeit' darstellte, ohne die Erläuterungen des letzten Beitrags von Helmut auch kein Wunder ... bei Bernstein denk' ich erstmal an Leonard ... wer kommt denn gleich auf Rudolf ... :roll: )

also, was mir auffiel: die Leerzeichen vor den Doppelpunkten. Offenbar seitens Wollschläger von Schmidt, um es mal so respektlos profan auszudrücken, "abgekupfert". Ich erinnere mich, in dem Buch über den Briefwechsel zwischen Schmidt und Wollschläger hierüber (über das Leerzeichen vor und nach Doppelpunkten) Schönes gelesen zu haben.
Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 888
Registriert: 13.11.2004, 13:50
Wohnort: Nürnberg

Re: Ähnlichkeiten ?

Beitrag von Helmut » 20.2.2010, 18:29

Nachdem ich erstmals die "Herzgewächse" lese (ich habe dieses Buch in unserer Gemeindebibliothek gesehen und ausgeliehen), ist mir als erstes die Ähnlichkeit der "orthograpischen Spielereien" zu denen bei Arno Schmidt aufgefallen, viel deutlichere Ähnlichkeiten als bei den Aufsätzen Wollschlägers. Und bei beiden Autoren spielt häufig "unterschwellig" Karl May mit, bei Wollschläger bisher (ich bin etwa bei einem Viertel des Buches angelangt) ohne dass der Name May gefallen ist, Arno Schmidt schreibt einmal von "Kardel".

Helmut
Benutzeravatar
giesbert
Beiträge: 617
Registriert: 13.5.2004, 10:52
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Ähnlichkeiten ?

Beitrag von giesbert » 21.2.2010, 18:41

Wenn ich mich da richtig erinnere (was nichts heißen will, aber taucht das nicht im BW HW/AS auf?) hat sich Schmidt für "Kaff" auch bei Wollschlägers Herzgewächsen (die er im Manuskript kannte), nunja: bedient. In welchem Umfang weiß ich allerdings nicht.
Antworten
https://silk.pl/jedwabne-poszewki-na-poduszki-8-godzin-pielegnacji-skory-i-wlosow/