Erzgebirgische Dorfgeschichten/Sonnenscheinchen

Antworten
markus
Beiträge: 3185
Registriert: 19.10.2007, 0:48
Wohnort: Krähennest

Erzgebirgische Dorfgeschichten/Sonnenscheinchen

Beitrag von markus » 21.7.2009, 21:06

Daß ich das "Sonnenscheinchen" in die "Frühwerkschublade" stecke, ist eher eine Notlösung, denn richtig gewollt. Immerhin ist es erst 1903 entstanden und würde somit zum Spätwerk gehören, aber darunter verstehen wir ja was anderes.

Nun gut, das "Sonnenscheinchen" beginnt folgendermaßen: "Der Herr Major fuhr durch das Dorf. Die Frau Major saß neben ihm. Und auch das 'Majörle' war dabei, das kleine...".

Wenn man nun bei "Majörle" das j durch ein l ersetzt, dann...

:mrgreen:
Antworten