Abenteuerliteratur im Go Verlag

Antworten
Wolfgang Wiesheier
Beiträge: 47
Registriert: 13.5.2004, 21:20
Wohnort: Kunreuth

Abenteuerliteratur im Go Verlag

Beitrag von Wolfgang Wiesheier » 28.11.2004, 21:19

Da hier zur Zeit wenig los ist, möchte ich die Gelegenheit nutzen und mal ein bißchen Werbung für den Go Verlag machen. Das ist einer der zahlreichen Kleinverlage, die es seit etwa Mitte der 90er Jahre im phantastischen Genre gibt (http://www.goverlag.de, demnächst vermutlich http://www.kleinbuch-verlag.de) und der beabsichtigt, sich in nächster Zeit auch im Breich Abenteuerliteratur zu engagieren.
Die Reihe "Abenteuer Classic" soll kürzere Erzählungen beinhalten. Für den ersten Band, der im Dezember kommen soll, ist die seit Jahrzehnten nicht mehr veröffentlichte Gerstäcker-Story "Richter Black" vorgesehen, der zweite Band soll wiederum von Gerstäcker sein und vermutlich "Alle jagen John Mulligan" beinhalten, dritter soll Joachim Nettelbecks "Die Abenteuer des Seefahrers Nettelbeck" sein. Enthalten wird jeder Band außerdem ein "Abenteuer-Magazin" und jedenfalls der erste Band eine Kurzgeschichte, die nicht vom Hauptautor stammt. Im Gespräch ist außerdem eine klassische Piratenserie mit neuen Romanen des Luxemburger SF-Autors Jeannot Bildgen. Bereits erhältlich und am Rande dem Genre zuzurechnen sind Wilhelm Raabe: "Die schwarze Galeere" und Gerhard Rohlfs: "Quer durch Marokko".
Es ist erfreulich, daß sich im Abenteuergenre wieder mal was bewegt und man tut sicher gut daran, diese Projekte zu beobachten und dann auch durch käuflichen Erwerb zu unterstützen.

Wolfgang Wiesheier
J. Bielefeld
Beiträge: 12
Registriert: 13.5.2004, 23:14
Wohnort: Menden
Kontaktdaten:

Abenteuerliteratur im Go-Verlag

Beitrag von J. Bielefeld » 29.11.2004, 0:19

Hallo zusammen,

ich kann die neu herausgegeben Abenteuer-Romane des Go-Verlages nur empfehlen. Bei Erfolg der ersten Bände der Abenteuer-Classic-Reihe werden sicherlich noch weitere interessante Klassiker folgen.

Dabei möchte ich auch auf die Neuauflage der SF-/Abenteuer-Reihe ZEITKUGEL hinweisen. Die Serie mit Zeitreisen in die Vergangenheit erschien von 1974-1978 im Marken-Verlag.
Die Neuauflage der Bände (+ neue Abenteuer) wird für den Herbst 2005 angestrebt (Kooperation des Go-und des Mohlberg-Verlages). Wer schon immer wissen wollte, wie Troja wirklich unterging und was Howard Carter 1923 tatsächlich im Grab von Tutenchamun fand, liegt hier absolut richtig ;-)

http://www.goverlag.de

Gruss
Jörg
Wolfgang Wiesheier
Beiträge: 47
Registriert: 13.5.2004, 21:20
Wohnort: Kunreuth

Beitrag von Wolfgang Wiesheier » 30.5.2005, 21:29

Ich will mal wieder auf die "Abenteuer Classic"-Edition aus dem Kleinbuch-Verlag, ehemals Go Verlag, zurückkommen.
Der erste Band ist Ende letzten Jahres ja erschienen und vermag leider nicht die Erwartungen zu erfüllen. In erster Linie ist dies der Tatsache zu verdanken, daß Herausgeber Udo Mörsch den Text nicht nur, wie er angekündigt hatte, behutsam bearbeitet hat, sondern, da ihm der Originaltext nicht vorlag, als Grundlage eine wiederum bearbeitete und vermutlich deutlich gekürzte Heftromanfassung aus dem Jahre 1950 hergenommen hat. Also die Bearbeitung einer Bearbeitung ohne Kenntnis des Originals.
Da eine Gerstäcker-HKA alles andere als in Sicht ist, hat man die Chance vertan, wenigstens hier diesen seltenen Text in der Fassung letzter Hand zu präsentieren.
Der weiter im Band enthaltene redaktionelle Teil namens "Schatzkiste" ist nichtssagend. Auch die Aufnahme einer weiteren Kurzgeschichte eines Woldemar Reendes, zu der man sich weitere Informationen gewünscht hätte, erscheint überflüssig.
Wie aus sicherer Quelle verlautet, steht das Erscheinen weiterer Bände der "Abenteuer Classic"-Reihe durchaus in den Sternen.

Wolfgang Wiesheier
Antworten
https://silk.pl/jedwabne-poszewki-na-poduszki-8-godzin-pielegnacji-skory-i-wlosow/