Gregor Samarow - Der Todesgru3 der Legionen

Antworten
Prodinger
Beiträge: 20
Registriert: 23.4.2005, 18:18

Gregor Samarow - Der Todesgru3 der Legionen

Beitrag von Prodinger » 24.5.2006, 10:38

GS=O Meding wird auch als Abenteuerliterat gefuehrt; nach
der Lectuere dieses Werkes kann ich das nicht bestaetigen.

Morituri te salutant, das ist gemeint.
Am Vorabend des 1870/71 Krieges. Der kranke Napoleon III wird
von seiner ehrgeizigen Eugenie in den Krieg getrieben. Auch kommt
noch die hannoveraner Legion vor, die in Frankreich 3 Jahre gehalten
wird, dann aber, mangels Resourcen, zerstreut wird.

Thematische Ueberschneidungen mit Retcliffe, aber keine Abenteuer.

Wahrscheinlich wird die Geschichte nicht sehr genau genommen.
Die Spanierin Eugenie ist ploetzlich blond?!

Arno Schmidt bezeichnet Samarow als "gro3en Langeweiler".
Ich fand das Buch aber ganz nett. Jedenfalls weniger langeweilig
als Gutzkow's Zauberer von Rom!
Antworten
https://silk.pl/jedwabne-poszewki-na-poduszki-8-godzin-pielegnacji-skory-i-wlosow/