Gerstaecker, Der Erbe

Antworten
Prodinger
Beiträge: 20
Registriert: 23.4.2005, 18:18

Gerstaecker, Der Erbe

Beitrag von Prodinger » 2.1.2017, 12:41

Dieses Buch ist eine Kriminalgroteske und wirklich schlecht. Die Handlung ist laeppisch und hoechst unwahrscheinlich (vertauschte Kinder), auch gar nicht spannend.
Die Typen sind clicheehaft (der Rath aus Stettin, der sehr ungustioes ist). Der juedische Altwaarenhaendler Salomon wird sehr menschlich und positiv gezeichnet, was fuer die damalige Zeit
nicht selbstverstaendlich ist. Es gelingt dem Autor ueberhaupt nicht, seinen Figuren irgendwie Leben einzuhauchen.
Antworten
https://silk.pl/jedwabne-poszewki-na-poduszki-8-godzin-pielegnacji-skory-i-wlosow/