Mailingliste

Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6817
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Mailingliste

Beitrag von rodger » 20.9.2019, 14:57

Zum einen oder anderen Beitrag heute:

Für den Quatsch, der in Jahrbuch und Mitteilungen manchmal (und allzuoft) drinsteht, sind 36 € entschieden zu viel ...

Zu "Er möchte doch Karl May und seine Werke in die nächste Generation tragen",
das wird einfach so vorausgesetzt, nun, der eine oder andere oder auch die kompakte Majorität mag das mögen,
mir ist die nächste Generation piepschnurz, ich möchte mich mit dem einen oder anderen halbwegs gleichempfindenden ein bißchen austauschen, wie das einige Jahre lang (und dann nicht mehr) einigermaßen zu klappen schien, und gut ist ...
Nina Krause
Beiträge: 86
Registriert: 20.9.2019, 19:43

Re: Mailingliste

Beitrag von Nina Krause » 21.9.2019, 9:48

Inhaltlich treffen sicher nicht alle Beiträge meinen Geschmack,aber ich finde 36€ für die Publikationen auf keinen Fall für zu teuer.Was würden sie denn lieber lesen?
Ohne eine nachwachsende Generation von Mitgliedern wird es halt schwierig werden auf diesem Niveau weiter zu arbeiten,allerdings sehe ich nicht wie eine reine Online Mitgliedschaft dies ändern würde.
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6817
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Mailingliste

Beitrag von rodger » 21.9.2019, 9:58

Nina Krause hat geschrieben:
21.9.2019, 9:48
Was würden sie denn lieber lesen?
Die alten Jahrbücher aus den Siebziger- und Achtzigerjahren.

:D
Nina Krause
Beiträge: 86
Registriert: 20.9.2019, 19:43

Re: Mailingliste

Beitrag von Nina Krause » 21.9.2019, 10:05

Na,die stehen doch sicher in ihrem Regal und warten nur darauf wieder gelesen zu werden :lol:
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6817
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Mailingliste

Beitrag von rodger » 21.9.2019, 10:10

Durchaus ...

Das meiste aus der Zeit habe ich aber im Netz gelesen. (Spart Platz ...)

Die neuen Jahrbücher nehmen auf Dauer erheblich zu viel Platz weg. (Bin seit ich glaube 2002 dabei.) Ich überlege, die aufhebenswerten Beiträge herauszunehmen und in eine Mappe zu heften ...
Nina Krause
Beiträge: 86
Registriert: 20.9.2019, 19:43

Re: Mailingliste

Beitrag von Nina Krause » 21.9.2019, 10:25

So gehe ich bei den Mitteilungen vor.Ich habe nicht den Anspruch alles lückenlos zu archivieren wenn es mich nicht interessiert.
Antworten
https://silk.pl/jedwabne-poszewki-na-poduszki-8-godzin-pielegnacji-skory-i-wlosow/