Old Shatterhand - Lex Barker - Sharlih

Benutzeravatar
giesbert
Beiträge: 623
Registriert: 13.5.2004, 10:52
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von giesbert » 1.11.2007, 23:37

rodger hat geschrieben:Das klingt denn doch in Zusammenhang mit der freundlichen Empfehlung ("Herr Doktor das ist schön von Euch ...") so interessant, daß ich gleich den Recorder programmieren werde (dank Kabel BW auch hier möglich)

:wink:
Der Brandner Kaspar ist ein bajuwarischer Klassiker. Muss man kennen. Auch als Zugereister wie ich einer bin ;-)

http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Brandner_Kaspar
marlies

Beitrag von marlies » 2.11.2007, 1:39

good morning Germany!

na sowas ... mir geht da dies folgende durch den Sinn ... (thanks for the link! zum wiki fuer den Kaspar - noch interessanter! ... hat was 'Faust' isches oder vielleicht 'Dorian Gray' isch an sich) ... wenn ich so unser durchschnittliches Alter ansehe (die welche hier in diesem thread letzthin so geplaudert haben), und bedenke dass der Karle und der Lex beede schon im Himmel sind ... det muessense sein - unbedingt - beide hatten einen direkten 'stairway to heaven' ... nicht nur das sondern 'express elevator' ... ... eben, dann geht mir so durch den Sinn: ist es uns auf Erden so 'verleidet' oder 'langweilig' dass wir immer nur 'dahin' schauen - auf etwas zu das immer grad so vor uns weg eilt und wir hinterdrein? Wie gesagt, geht mir nur so durch den Sinn ... kann aber mit DEM 'sinnieren' auch gerade nicht viel anfangen ... ist so eine nebenlaufende Beobachtung.
Jetzt muss (nee, darf) ich wieder in den Garten, die Haselnuesse vor den Papageien schuetzen (5 verschiedene Sorten kommen in Frage, die Kakadus, die Schwarzen mit dem gelben Schwanzgefieder, die Musk- und Rainbow Lorikeets, oder die Green Rosellas) und ein Netz auf den Busch drauftun, dann die Disteln aus dem Beet der Weintraube zu zupfen, dann die roten Geranium endlich in den Grund tun, und dann unsere Wild-henne mit ihren neuen 5 Kuecken weiter beobachten ... heaven! ... ach dann sind da noch die Baby Wallabies die um die Gebuesche herum hoppen und 'verstecke' spielen.
..hmm...
Benutzeravatar
giesbert
Beiträge: 623
Registriert: 13.5.2004, 10:52
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von giesbert » 2.11.2007, 1:47

marlies hat geschrieben:die Haselnuesse vor den Papageien schuetzen
ist schon eine erstaunliche sache, das internet - da schaut man nachts in münchen noch mal kurz rein ins forum und dann blitzt mit einem mal eine exotisch fremde welt auf. Ts.

good night australia!
Waukel
Beiträge: 158
Registriert: 13.5.2004, 10:54

Beitrag von Waukel » 2.11.2007, 5:01

Erstaunliche Sache in der Tat.
Und dann geht man über Google Earth so mir nichts dir nichts mal kurz nach Mekka direkt über die Kaaba.

Was sind denn Wallabies, sind das diese Knuffels?

Gruß in den Orbit!

Sylvia

Wie ich gerade feststellen musste, ist ein Wallaby so eine kleine Känguruhart. Was ich meinte, sind Wombats.
marlies

Beitrag von marlies » 2.11.2007, 5:40

In unserem Garten

Black Cockatoo
Bild

Sulfur-crested Cockatoo - oder Kakadu
Bild

Wallabies (Knuffels - ik weess nich ?)
Bild

Green Rosella (diesda ist O'Brien ... long story, der gehoert sozusagen zur Familie)
Bild

Musk Lorikeet
Bild

Musk Lorikeet
Bild

Und das ist nur ein winziger Teil von was hier so kreucht und fleucht ... :wink:

ja ... Wombats haben wir auch, und Possums, und vielleicht noch Devils wenn die Seuche sie nicht in der Zwischenzeit ausrottet ... auch Seeloewen haben wir an unserer Beach ...
(all images copyright David Irwin - mein Mann - photographer)
Waukel
Beiträge: 158
Registriert: 13.5.2004, 10:54

Beitrag von Waukel » 2.11.2007, 20:09

Ist das schön!
Und dann schreibt sie noch: In unserem Garten. :!:

>blickt in ihren eigenen kümmerlichen Garten<
Sylvia
Benutzeravatar
giesbert
Beiträge: 623
Registriert: 13.5.2004, 10:52
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von giesbert » 2.11.2007, 23:42

Waukel hat geschrieben:Ist das schön!
Und dann schreibt sie noch: In unserem Garten. :!:

>blickt in ihren eigenen kümmerlichen Garten<
Sylvia
immerhin ein Garten. Ich blicke da auf meinen Mini-Balkon.
Wallabies (Knuffels - ik weess nich ?)
Also knuffig genug sehen sie jedenfalls aus.
marlies

Beitrag von marlies » 3.11.2007, 2:58

Der Old Shatterhand haette da ein neues Rezept neben maden-durchfressenen Baer Schinken, Baerentatzen, Bueffel Lenden, Prariehuhn und Buschtruthahn ... Knuffels! Schoen zart (fressen nur meine besten Blumen und meinen Oregano), und (so hab ich's mir sagen lassen!) schmeckt gut. :lol: :lol: :lol:

So ein bissrl 'culture exchange' via forum photos ist auch mal gut so zwischendurch ... :wink:
marlies

Beitrag von marlies » 15.11.2007, 8:24

... Lex Barker ... encore ... and forever... :wink:

http://www.kama-media.de/news/news.html?newsid=52

:wink:
marlies

Beitrag von marlies » 19.1.2008, 1:06

NEW ... Lex Barker website ... NEW

www.lex-barker.com
www.lex-barker.de

Eine schoene Teamarbeit - siehe Impressum - freut mich sehr, mit Old Shatterhand reiten zu duerfen; my very great pleasure! Dank an Christopher Barker, Reiner Boller, Margrit Larres u.v.a.

Howgh!

:D :D :D
Kurt Altherr
Beiträge: 560
Registriert: 17.7.2006, 15:18

Beitrag von Kurt Altherr » 19.1.2008, 12:43

.....und nicht zu vergessen Marlies Bugmann, die an dieser Homepage entscheidenden Anteil hatte.

In meiner Sendung über Pierre Brice am 6. Februar 2008 , er feiert an diesem Tag seinen 79. Geburtstag - werde ich auch auf diese sehr schöne und gelungene Homepage über Lex Barker hinweisen.

Zu hören am Mittwoch, 6. Februar 2008, bei Radio Bad Segeberg um 18.05 Uhr auf UKW 89,8 oder Kabel 106,5 und eventuell auch per Internet.
marlies

Beitrag von marlies » 19.1.2008, 13:11

Ich weiss nicht ob's 'entscheidend' war, aber die Uebersetzungen haben mir viel, sogar sehr viel Spass gemacht (um eine May'sche 'Verdoppelung' zu gebrauchen :-)) - aber schoen und gelungen ist die website.

>>>eventuell per Internet<<< das wuerde mich schon interessieren ... webradio? Bitte URL posten hier.

:wink:

PS ... Pierre Brice's birthday ist nur 3 Tage nach meinem ... Aquarius - special people !!! Er wird sich sicher freuen dass Lex Barker nun auch eine eigene website hat.

:lol:
marlies

Beitrag von marlies » 24.1.2008, 12:12

Heute ist mir zum ersten mal - seit 1963, wo der erste Film gemacht wurde, also nach 45 Jahren - aufgefallen dass der Lex Barker/Old Shatterhand keinen 'Western Hut' getragen hat - andere wie Old Firehand, Old Surehand, etc hatten einen, aber der Lex Barker/Old Shatterhand hatte keinen Hut.

Bemerkenswerter Spaetzuender ...

Einerseits freut mich das ganz ungeheuer - man muss nicht immer dem Cliche angepasst sein, sondern soll seine eigene Kreativitaet zum Ausdruck bringen :D , andererseits wunderts mich ganz gehoerig ... WARUM UND WIESO?

Es wuerde mich tatsaechlich freuen wenn jemand dazu was weiss ... weil ... in den Romanen hat er (der Karle) doch immer ab und zu mal von einer 'Kopfbedecking' geredet ... hie und da - oder?
Kurt Altherr
Beiträge: 560
Registriert: 17.7.2006, 15:18

Beitrag von Kurt Altherr » 24.1.2008, 17:36

Es ist bekannt, dass Lex Barker kein Freund von Hüten, Mützen und anderer Kopfbedeckungen war. So setzte er auch - nachzulesen in der umfangreichen Literatur über die Karl-May-Filme - erfolgreich durch, schon in "Der Schatz im Silbersee" keinen Hut tragen zu wollen. So gibt es nur in den Anfangsszenen des genannten Films Hut und Bart des Old Shatterhand.
Kurt Altherr
Beiträge: 560
Registriert: 17.7.2006, 15:18

Beitrag von Kurt Altherr » 12.2.2008, 20:52

In diesem Hotel gibt es sogar eine Lex-Barker-Suite:

www.filmhotel.de
Antworten
https://silk.pl/jedwabne-poszewki-na-poduszki-8-godzin-pielegnacji-skory-i-wlosow/