neue Leserunde KMV

Nina Krause
Beiträge: 86
Registriert: 20.9.2019, 19:43

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von Nina Krause » 1.11.2019, 15:36

Im geschliffenen Diamant findet man auch nichts darüber."Es sind keine wesentlichen Bearbeitungen zu beobachten,nur die Titel und einige Akteure erfuhren Namensänderungen".Mmh,warum schreibt man dann nicht gleich warum man sich so entschieden hat,es muss ja Gründe geben.
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6820
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von rodger » 1.11.2019, 15:44

Im "Geschliffenen Diamant" steht des öfteren nur sozusagen die halbe Wahrheit. Das Beispiel vom ersten Abschnitt der Geschichte zeigt ja, daß die Texte des öfteren völlig verpfuscht sind.
Nina Krause
Beiträge: 86
Registriert: 20.9.2019, 19:43

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von Nina Krause » 1.11.2019, 15:50

Ich finde die Bearbeitung schon gut lesbar :biggrin:
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6820
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von rodger » 1.11.2019, 15:52

Denn man tau.
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6820
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von rodger » 1.11.2019, 15:57

Ergänzung zu im Internet zu findenden Übersetzungen / Interpretationen zu "Denn man tau":

auch sinngemäß etwa "Dann macht doch alle was ihr wollt und laßt mich in Ruh' ..."

:mrgreen:
Nina Krause
Beiträge: 86
Registriert: 20.9.2019, 19:43

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von Nina Krause » 1.11.2019, 16:00

OK,ich lass dich in Ruh :lol:
Nina Krause
Beiträge: 86
Registriert: 20.9.2019, 19:43

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von Nina Krause » 2.11.2019, 17:07

Die Kurzgeschichte "Die Kriegskasse" gefällt mir nicht so gut.Die Geschichte ist zu kurz,die Figuren bleiben "Holzschnittartig" haben keine Tiefe.Es ist auch sehr schnell klar das es wieder das typische May Thema ist: Untertauchen,in Verkleidung wieder auftauchen und sich dann siegreich demaskieren.Feldmarschall v.Blücher hat am Ende einen kleinen Auftritt,der aber zu kurz ist um aus der Geschichte eine gute Humoreske zu machen.Schade,da hätte Karl May mehr raus machen können.
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6820
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von rodger » 3.11.2019, 9:48

Bevor Du auch noch die franzosenfeindlichen Passagen Karl May anlastest:

http://karl-may-buecher.de/rezensionlis ... 81&_sort=A
Benutzeravatar
giesbert
Beiträge: 629
Registriert: 13.5.2004, 10:52
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von giesbert » 3.11.2019, 14:53

rodger hat geschrieben:
3.11.2019, 9:48
Bevor Du auch noch die franzosenfeindlichen Passagen Karl May anlastest:

http://karl-may-buecher.de/rezensionlis ... 81&_sort=A
Oha.
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6820
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von rodger » 5.11.2019, 10:32

Aufgelesen
Einer breiteren Öffentlichkeit war diese Kritik allerdings nicht bekannt oder gleichgültig, jedenfalls benutzte die übergroße Mehrheit der Forscher und erst recht des Publikums kritiklos die Weimarer Ausgaben.
(Wikipedia in Sachen Ausgaben des Nietzsche-Archivs)

8)
Antworten
https://silk.pl/jedwabne-poszewki-na-poduszki-8-godzin-pielegnacji-skory-i-wlosow/