neue Leserunde KMV

Nina Krause
Beiträge: 86
Registriert: 20.9.2019, 19:43

neue Leserunde KMV

Beitrag von Nina Krause » 24.10.2019, 17:41

Ich möchte die wunderbare Herbst und Winterzeit nutzen und mich quer durch die KMV Bände lesen.Ja,ich weiß das hier viele nur die nicht bearbeiteten Sachen lesen, ich mag aber die grünen Bände sehr gern :D Jetzt überlege ich wo ich anfange,erst in den wilden Westen,Orient,Waldröschen oder,oder,... Mit welchem Band würdet ihr anfangen? Zuletzt gelesen habe ich im Frühjahr die Bände 7,35,36,37 und 42 (zur Hälfte).Danke für eure Hilfe :biggrin:
Rene Grießbach
Beiträge: 493
Registriert: 2.9.2007, 12:21
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von Rene Grießbach » 24.10.2019, 18:13

Ach ja, mein besch... Zahlengedächtnis, jetzt musste ich tatsächlich erstmal gucken, welche Bände das sind, die du zuletzt gelesen hattest :mrgreen:

Nee, im Ernst, nach den Bänden, die du aufgezählt hast, würde ich wohl die andern beiden Winnetou-Bände für sinnvoll halten, gefolgt von Old Surehand. Aber vor allem sollte man ja lesen, weil es Spaß machen soll, und nicht um ein System zu befolgen. :wink:

Wenn die Aufzählung der von dir benannten Bände nicht wäre, würde ich übrigens - entsprechend einer eigenen Vorliebe - mit dem Band 1, also Durch die Wüste, anfangen. Auf jeden Fall viel Spaß und lass hören (bzw. lesen) wie du dich entscheidest :D
Nina Krause
Beiträge: 86
Registriert: 20.9.2019, 19:43

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von Nina Krause » 24.10.2019, 18:39

Ich sollte vielleicht mit einem Band anfangen den ich noch nicht so oft gelesen habe,sonst wirds mal wieder der Schatz im Silbersee :roll: Weihnacht lese ich eigentlich immer im Winter deshalb scheidet dieser Band auch aus. Das Waldröschen habe ich zuletzt vor 20 Jahren gelesen und kann mich an die Handlung nicht mehr so wirklich erinnern (verdrängt? :lol: ). Was hast du denn zuletzt gelesen?
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6820
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von rodger » 24.10.2019, 21:09

Band 94 ist mein persönlicher Favorit ...

Oder Band 60. Eine gelungene Bearbeitung.

Oder der 63er wegen der Szene kurz vor Schluß.

Oder 71 oder 79.

Sonst bleibt leider nicht mehr viel ... :roll:
Rene Grießbach
Beiträge: 493
Registriert: 2.9.2007, 12:21
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von Rene Grießbach » 24.10.2019, 22:30

Nina Krause hat geschrieben:
24.10.2019, 18:39
Was hast du denn zuletzt gelesen?
Von Karl May zuletzt frühe Humoresken, im HKA-Band "Die Fastnachtsnarren"
http://karl-may-wiki.de/index.php/Die_F ... _(KMW_I.3)

Inwieweit die Geschichten in den Grünen Bänden zu finden sind und wie sie dort jeweils betitelt sind, weiß ich nicht.
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6820
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von rodger » 24.10.2019, 22:38

rodger hat geschrieben:
24.10.2019, 21:09
Band 94 ist mein persönlicher Favorit ...
Quatsch.

93 war gemeint.
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6820
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von rodger » 24.10.2019, 22:41

Rene Grießbach hat geschrieben:
24.10.2019, 22:30
Inwieweit die Geschichten in den Grünen Bänden zu finden sind und wie sie dort jeweils betitelt sind, weiß ich nicht.
Siehe hier

http://karl-may-buecher.de/bandrezensio ... 21&_sort=A
Nina Krause
Beiträge: 86
Registriert: 20.9.2019, 19:43

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von Nina Krause » 25.10.2019, 11:01

Band 93,da sind wir ja wieder bei meinem Freund Sascha :lol: Ich habe jetzt einfach per Losverfahren eine Nr gezogen und es ist die Nr47 Professor Vitzliputzli.
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6820
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von rodger » 25.10.2019, 11:30

Uiii ...

Wenn Du mit "Professor Vitzliputzli" und "Wenn sich zwei Herzen scheiden" (ebd.) durch bist dann lies mal Band 79 "Old Shatterhand in der Heimat" zum Vergleich, oder auch beides gleichzeitig ... Ca. 1/3 ist im 47er gestrichen, wenn ich mich recht erinnere, und allerhand geändert, z.B. heißt der Mann bei May nicht Vitzliputzli ...
Nina Krause
Beiträge: 86
Registriert: 20.9.2019, 19:43

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von Nina Krause » 25.10.2019, 13:02

Danke für den Hinweis,Band 79 habe ich mir direkt bestellt :D Ein paar Bände fehlen mir noch vom KMV und genau dieser war dabei :lol:
Nina Krause
Beiträge: 86
Registriert: 20.9.2019, 19:43

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von Nina Krause » 25.10.2019, 16:30

Die erste Erzählung habe ich gelesen.Der von seiner Arbeit besessene Professor ist mir sehr sympathisch.Mit Old Shatterhand habe ich in dieser Geschichte so meine Probleme. Erst zerstört er den Stall ohne Erlaubnis,dringt so ins Haus ein und beschwört so ein Chaos herauf. Die Geschichte mit dem Schrank in der Speisekammer macht ihn dann komplett unsympathisch. Er lügt und vertuscht und gesteht erst als der Professor beschuldigt wird.Das hat schon was vom Spitzbuben :confused: Die Erzählung ist aber sehr angenehm zu lesen und macht auch Lust auf die weiteren Geschichten. So,genug.Ich will euch ja nicht mit meinen Gedanken zutexten. :lol:
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6820
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von rodger » 25.10.2019, 16:50

Nur zu. Ich habe jahrelang nichts anderes gemacht. :lol:
Erst zerstört er den Stall ohne Erlaubnis,dringt so ins Haus ein und beschwört so ein Chaos herauf. Die Geschichte mit dem Schrank in der Speisekammer macht ihn dann komplett unsympathisch. Er lügt und vertuscht und gesteht erst als der Professor beschuldigt wird.Das hat schon was vom Spitzbuben
Ja, so isser halt ... Ein Egomane sondergleichen der Herr May. Der merkt das manchmal gar nicht wenn er Grenzen überschreitet.

(Da fällt mir wiederum ein daß jemand ihm mal allen Ernstes Vandalismus vorgeworfen hat, weil er in einem Gedicht schreibt, er habe eine bescheuerte Seite aus einem bescheuerten Gästebuch herausgerissen. Wie schrieb Hemingway, moralisch ist, wenn man sich hinterher gut fühlt, unmoralisch ist, wenn man sich hinterher schlecht fühlt. (Das hat wiederum seinerzeit mein mittlerweile spezieller Freund D. nicht begriffen und was von Stammtisch o.ä. abgesondert. naja, kann auch nicht jeder alles verstehen ...) Also, Seite aus Gästebuch raus ist ok. Die oben erwähnten Sachen schon grenzwertiger.)
Nina Krause
Beiträge: 86
Registriert: 20.9.2019, 19:43

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von Nina Krause » 25.10.2019, 16:59

Ist Freund D. auch hier vertreten? Was hat das ganze mit Stammtisch zutun? Wenn in meiner Wohnung jemand so eine Sauerei veranstalten würde wäre ich mehr als sauer. Diese ganzen verschiedenen Gerüche und klebrigen Substanzen kriegst du doch nie wieder raus :lol: Und dann noch vertuschen und lügen,das gehört sich nicht. Eine rausgerissene Seite ist ärgerlich aber nicht so schlimm wie diese "Schandtaten".
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6820
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von rodger » 25.10.2019, 17:12

Nina Krause hat geschrieben:
25.10.2019, 16:59
Ist Freund D. auch hier vertreten?
war. Ist noch registriert.
Was hat das ganze mit Stammtisch zutun?
special-Freund D. hielt die Hemingwaysche Aussage ofenbar einfach für Stammtischphilosophie oder auch hohles Gebrabbel und erkannte nicht, daß da so etwas drinsteckt wie "Ein Mann wie Du bleibt da nicht stehen wo der Zufall der Geburt ihn hingeworfen", wie es bei Lessing in anderem Zusammenhang heißt; nicht nur in Sachen Religion kann man sich irgendwann nach dem eigenen Kopf und Empfinden richten sondern auch in Sachen Moral ...
das gehört sich nicht.
Das hat für May manchmal keine Rolle gespielt ...
Man schaue z.B. auf einige Schreiben an Marie Hannes oder die Begleitumstände der Ehescheidung ...
(Begleitumstände habe ich kursiv geschrieben weil ich mich erinnere daß man seinerzeit interpretiert hat, ich hätte gegen Mays Scheidung Einwände, nein, durchaus nicht, aber gegen die Begleitumstände und die Art ...)

Dazu gern noch einmal Walther Ilmers hervorragenden, großartigen Satz
wenn er in den Spiegel sah, starrte ihm der >Kupferstecher Hermes< entgegen, der im Angesicht der Leipziger Thomaskirche, dem Wahrzeichen der Gottesmacht, schimpfliche Büberei beging an arglosen Mitmenschen.
Nina Krause
Beiträge: 86
Registriert: 20.9.2019, 19:43

Re: neue Leserunde KMV

Beitrag von Nina Krause » 25.10.2019, 17:18

Auch sein Verhalten der armen Johanna gegenüber,schickt die Frau kahl auf die Straße um ihre Perücke zuholen. Ein wahrer "Edelmensch" :lol:
Antworten
https://silk.pl/jedwabne-poszewki-na-poduszki-8-godzin-pielegnacji-skory-i-wlosow/