Bücherschrank

Antworten
Nina Krause
Beiträge: 86
Registriert: 20.9.2019, 19:43

Bücherschrank

Beitrag von Nina Krause » 9.10.2019, 14:42

Wir haben in unserem Ort einen öffentlichen Bücherschrank,dort habe ich heute morgen 10 Bände Karl May reingestellt ( hatte ich doppelt). Nach einer Stunde waren alle weg ,das hat mich richtig gefreut.Ein etwa 10 jähriges Mädchen ist mit dem Schatz im Silbersee abgedackelt,es gibt also noch Hoffnung :biggrin:
Rene Grießbach
Beiträge: 493
Registriert: 2.9.2007, 12:21
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Bücherschrank

Beitrag von Rene Grießbach » 9.10.2019, 21:41

Ja, das gibt es bei uns auch, in "meiner" Stadt mehrere, in einem Nachbardorf auch einen seit relativ kurzer Zeit. Bei uns werde da alte Telefonzellen genutzt. Habe selber auch schon ab und zu ein Buch mitgenommen, gelesen und wieder hineingetan, und auch Karl May Bücher sind immer wieder zu finden. Und sind ganz schnell wieder rausgenommen. Hab auch schon, wie du, das eine oder andere May-Buch dort hineingestellt; das war dann auch ziemlich schnell nicht mehr drin. Und hab andererseits auch schon das eine oder andere May-Buch, weil die Ausgabe es für mich sinnvoll machte, für meine private Sammlung mitgenommen, obwohl ich das betreffende Werk in anderer Ausgabe schon hatte :mrgreen:

Insgesamt finde ich die Sache mit den Bücherzellen toll. Ein Buch will "leben", und das tut es nur, wenn es gelesen wird.
Nina Krause
Beiträge: 86
Registriert: 20.9.2019, 19:43

Re: Bücherschrank

Beitrag von Nina Krause » 9.10.2019, 22:02

Ich habe für mich dort auch schon einige schöne Bücher gefunden und es freut mich immer wenn man vor diesen Bücherschränken mit den Menschen ins Gespräch kommt.Krimis hole ich mir gern dort,da man sie ja nur einmal liest und dann wieder reinstellen kann für den nächsten. Von Karl May habe ich für mich leider noch nichts gefunden was ich gebrauchen könnte.
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6820
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Bücherschrank

Beitrag von rodger » 10.10.2019, 15:19

Hier gibt's auch etliche von den Dingern, feine Sache. Habe schon jede Menge Sachen dort ausrangiert.
Karl May sehe ich dort eher selten.
Nina Krause
Beiträge: 86
Registriert: 20.9.2019, 19:43

Re: Bücherschrank

Beitrag von Nina Krause » 10.10.2019, 17:43

Bei uns findet man sehr viele Liebesromane,Krimis und Kochbücher.Für Kinderbücher gibt es ein extra Fach. Zeitschriften gehen auch sehr gut weg.Heute habe ich in der Innenstadt ein Buch mit Karl May als Thema gefunden, "Der Rabe,Magazin für jede Art der Literatur".Es ist von 1989 und wurde von Hermann Wiedenroth und Hans Wollschläger herausgegeben.Fehlte noch in meiner Sammlung und hat mich deshalb sehr gefreut :biggrin:
Benutzeravatar
giesbert
Beiträge: 629
Registriert: 13.5.2004, 10:52
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Bücherschrank

Beitrag von giesbert » 10.10.2019, 19:34

Glückwunsch zum "Karl-May-Raben". Der ist einigermaßen selten … (Ok, gerade mal bei Booklooker geschaut: so selten anscheinend nun auch wieder nicht ;-). Aber ein wirklich hübsches Bändchen mit einem großartigen Titelbild …)
Nina Krause
Beiträge: 86
Registriert: 20.9.2019, 19:43

Re: Bücherschrank

Beitrag von Nina Krause » 10.10.2019, 19:38

Danke :) Das wusste ich nicht.
Zuletzt geändert von Nina Krause am 10.10.2019, 19:45, insgesamt 1-mal geändert.
Nina Krause
Beiträge: 86
Registriert: 20.9.2019, 19:43

Re: Bücherschrank

Beitrag von Nina Krause » 10.10.2019, 19:44

Stimmt das Titelbild hat was,obwohl der Bär hat einen selten dämlichen Blick :lol:
Nina Krause
Beiträge: 86
Registriert: 20.9.2019, 19:43

Re: Bücherschrank

Beitrag von Nina Krause » 26.11.2019, 17:57

Bei uns in der Straße ist ein alter Herr verstorben.Seine Söhne räumen die Wohnung und schmeißen so gut wie alles weg.Heute waren die Bücher dran,sie haben alle einfach in einen Container entsorgt.Darunter waren auch viele Karl May Bände. Ich habe dann mal gefragt warum sie die Bücher nicht spenden und die Antwort war dass so einen "Rotz" doch keiner mehr liest.Da war ich dann doch etwas geschockt.
Antworten
https://silk.pl/jedwabne-poszewki-na-poduszki-8-godzin-pielegnacji-skory-i-wlosow/