Bad Segeberg

Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6693
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Bad Segeberg (Piff Paff Puff)

Beitrag von rodger » 22.6.2018, 11:22

Piff Paff Puff. Yes. Well. Piff Paff Puff. Mit diesen Worten brachte es der Reporter des ZDF heute morgen (vielleicht ohne daß ihm dies bewußt war (bzw., ohne "vielleicht": ohne daß ihm bewußt war daß es bei Karl May [eigentlich] um Anderes geht als um Piff Paff Puff ...)) sozusagen auf den Punkt, worum es in Bad Segeberg geht und was es dort zu sehen gibt. Piff Paff Puff. Mehr nicht.

(Und die Neubauer habe ich noch nie so schlecht schauspielern sehen wie in der kurzen Szene mit dem Gold, die es da zu sehen gab ... Typische Segeberger aufgesetzte und unnatürliche Töne halt. Scheint ansteckend zu sein ...)

(Und um "sich verstellen" geht es bei der Schauspielerei eben gewiß ganz und gar nicht ... aber wer will sowas in Bad Segeberg wissen ... keine Sau ... mag das Rund noch so weit sein ... :D )
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6693
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Bad Segeberg

Beitrag von rodger » 1.9.2019, 7:37

Umständehalber geriet ich auch dieses Jahr wieder dorthin.
Bei weitem nicht so schlecht wie 2017 in jener Nachmittagsvorstellung (siehe wer will weiter oben im Thread).
Der schwarze "böse" Indianerhäuptling ansprechend und charismatisch, Winnetou passabel, Komiker Schmitz wieder präsent und auf den Punkt, sein Kollege auch. Leider zu oft dran die beiden. (2-3 Komikerauftritte hätten gereicht.) Gut choreographierte Szenen, Reiterei insgesamt sehr gut. (Nur sollte man nicht sehen können daß die in der Mitte davonpreschenden nach ein paar Metern halt langsam werden müssen, um hinter der Szene abzusteigen ...)
Insgesamt bißchen lang. Und beim anschließenden Feuerwerk (was soll das denn da ?) fiel mir wieder jener Satz aus Winnetou IV ein. (Kann man googeln. Winnetou IV Feuerwerk.)
Beeindruckende Schlußapotheose da oben an den sich bewegenden Felsen.
Unglaubliche Parksituation. Ich kannte das ja schon, aber wer das nicht weiß und nicht ewig lange vorher da ist, hat keine Chance ... ich verstehe nicht, daß in Werbung nicht darauf hingewiesen wird.
Und die "Squaw" kam noch mehrmals vor, wie in alten Zeiten. :D Die eigentliche Bedeutung dieses Wortes, Karl May wohl unbekannt und neuerdings bei Western-Autoren der "Correctness" halber zum Abändern in ihren Texten führend, hat sich wohl noch nicht allgemein herumgesprochen ... :D
Kurzer Besuch bei Herrn Bartsch in der "Berghalle". Er wußte nicht, es mit einem seinerzeitigen Kontrahenten in einem heftigen Forenstreit, in dem die Fetzen kräftig flogen, zu tun zu haben, der was allerhand Ansichten betrifft sozusagen auf einem anderen Planeten sitzt als er, und den er in Sachen Ansichten (u.a.) vermutlich genau so ablehnt wie dieser ihn, und ging mit bewährter ausgesuchter Höflichkeit mit dem unbekannten Kunden um. Dieser verhielt sich ebenso; zwei freundliche, höfliche ältere Herren. Der jüngere konnte sich beim Rausgehen nicht verkneifen entspannt schmunzelnd "Das war der böse Wick" zu sagen ... :D
markus
Beiträge: 3186
Registriert: 19.10.2007, 0:48
Wohnort: Krähennest

Re: Bad Segeberg

Beitrag von markus » 5.9.2019, 18:50

Du bist mir einer du... :P :wink:
Antworten
https://silk.pl/jedwabne-poszewki-na-poduszki-8-godzin-pielegnacji-skory-i-wlosow/