Neues Buch

Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6684
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Neues Buch

Beitrag von rodger » 22.7.2011, 10:06

@ Jenseitsvorstellungen

"Für mich wäre der Himmel eine große Stierkampfarena und draußen ein Forellenbach, in dem kein anderer angeln dürfte, und zwei entzückende Häuser in der Stadt, eines für Frau und Kinder und ein anderes, wo ich meine neun Mätressen halten würde."

(Ernest Hemingway)

:mrgreen:

(Quelle: Heft G/Geschichte Nr. 7/11 S. 73)
markus
Beiträge: 3185
Registriert: 19.10.2007, 0:48
Wohnort: Krähennest

Re: Neues Buch

Beitrag von markus » 22.7.2011, 10:33

Der gute Mann hat noch ein drittes entscheidendes Haus vergessen.
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6684
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Neues Buch

Beitrag von rodger » 22.7.2011, 10:43

Lieber Leser, auch ich werde und du wirst einst zu den Verlassenen gehören, wenn alles, was wir unser nennen, vor unserm sterbenden Auge verschwindet; dann öffnet sich uns jene Heimat, von welcher der Erlöser sagt: »Im Hause meines Vaters sind viele Wohnungen, und ich gehe hin, sie für euch zu bereiten!« - - -
(Karl May, Satan und Ischariot III, letzter Satz. (Nicht im grünen Band nachschlagen, da steht er nicht drin.))

((Erläuter;) fiel mir eigentlich nur als kleiner Gag ein, von wegen drittes Haus. Daß sich dann gleich wieder der Ernst hineinmischt, das ist halt so, und das ist auch gut so.)

8)
Hermann Wohlgschaft
Beiträge: 979
Registriert: 20.6.2004, 20:59
Wohnort: Günzburg

Re: Neues Buch

Beitrag von Hermann Wohlgschaft » 22.7.2011, 11:18

Zum Hemingway-Zitat (rodger, 10.06):

Da darf ich jetzt schon auf eines meiner nächsten Buch-Projekte verweisen: »Paarbeziehungen - im Himmel wie auf Erden?« (so oder so ähnlich, der genaue Titel steht noch nicht fest). Ich hoffe, dass dieses Projekt - auch wieder mit May-Bezügen - in absehbarer Zeit realisiert werden kann. :wink:
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6684
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Neues Buch

Beitrag von rodger » 22.7.2011, 11:33

Von Skat mit Fischer und Lebius schrieb ich ja schon mal. Marie Hannes, Lu Fritsch u.a. sind auch da.

(Nicht daß die Lu Fritsch jetzt schreibt 'Nee dann wär's ja die Hölle' ...)

:mrgreen:

:lol:
Hermann Wohlgschaft
Beiträge: 979
Registriert: 20.6.2004, 20:59
Wohnort: Günzburg

Re: Neues Buch

Beitrag von Hermann Wohlgschaft » 27.11.2011, 20:20

Im März 2012 wird im Echter Verlag Würzburg mein nächstes Buch »Die Sehnsucht des Menschen - eine Liebe, die nicht vergeht« erscheinen. Auch dieses neue Buch enthält Karl-May-Bezüge.
Hermann Wohlgschaft
Beiträge: 979
Registriert: 20.6.2004, 20:59
Wohnort: Günzburg

Re: Neues Buch

Beitrag von Hermann Wohlgschaft » 23.1.2012, 19:01

Bei Amazon - wo man das Buch schon vorbestellen kann - gibt es inzwischen auch eine Inhaltsangabe (mit Deckelbild).
Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Neues Buch

Beitrag von Doro » 31.1.2012, 21:00

guggst du hier
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
Hermann Wohlgschaft
Beiträge: 979
Registriert: 20.6.2004, 20:59
Wohnort: Günzburg

Re: Neues Buch

Beitrag von Hermann Wohlgschaft » 19.5.2012, 11:19

Inzwischen gibt es mehrere relativ umfängliche Amazon-Rezensionen, außerdem eine Besprechung in der Augsburger Allgemeinen Zeitung.
Hermann Wohlgschaft
Beiträge: 979
Registriert: 20.6.2004, 20:59
Wohnort: Günzburg

Re: Neues Buch

Beitrag von Hermann Wohlgschaft » 11.11.2012, 19:50

Auch im kommenden Frühjahr, vermutlich im März, wird wieder ein neues Buch von mir herauskommen. Der Titel:

Für immer und ewig? Über Ehe, Zölibat und intime Freundschaften

Dieses Buch hat denselben Zuschnitt wie "Erfülltes Leben" und "Die Sehnsucht des Menschen" und erscheint ebenfalls im Echter Verlag Würzburg. Auch das neue Buch enthält May-Bezüge.
Hermann Wohlgschaft
Beiträge: 979
Registriert: 20.6.2004, 20:59
Wohnort: Günzburg

Re: Neues Buch

Beitrag von Hermann Wohlgschaft » 14.1.2013, 23:12

Eine Inhaltsangabe findet sich inzwischen bei Amazon und anderen Anbietern. Im Interschied zu meinen früheren Büchern geht es hier weniger um allgemeine (philosophisch-theologische) Fragen, sondern um ganz konkrete, innerhalb der katholischen Kirche sehr umstrittene Themen wie Zölibat, Ehescheidung und Wiederheirat, verschiedene Arten der Intimität, unterschiedliche (eheliche und nichteheliche) Formen des Zusammenlebens von Mann und Frau, auch - wenn auch nur am Rande - um gleichgeschlechtliche Beziehungen. Gelegentlich gibt es auch Bezüge zum Leben und Werk Karl Mays.
Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Neues Buch

Beitrag von Doro » 15.1.2013, 20:14

Hier zu finden...

Ich bin sehr gespannt, die Themenübersicht gibt Raum zur Spekulation :wink:
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
Hermann Wohlgschaft
Beiträge: 979
Registriert: 20.6.2004, 20:59
Wohnort: Günzburg

Re: Neues Buch

Beitrag von Hermann Wohlgschaft » 13.3.2013, 16:17

Das Buch ist inzwischen erschienen. Ob auch der neue Papst (dessen Name wohl heute oder morgen bekannt wird) es lesen und beherzigen wird, ist leider nicht allzu wahrscheinlich. :wink:
Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Neues Buch

Beitrag von Doro » 15.3.2013, 22:24

Hermann Wohlgschaft hat geschrieben:... Ob auch der neue Papst (dessen Name wohl heute oder morgen bekannt wird) es lesen und beherzigen wird, ist leider nicht allzu wahrscheinlich. :wink:
Sollte er! Sonst verpasst er was, finde ich.

Heute bekommen und schon fast gelesen, muss ich sagen: RESPEKT! Ein mutiges Buch! Sowohl vom Statement her, als auch mit den persönlichen Bezügen. Schön gestaltet, authentisch, mutmachend für viele und sehr lesenswert, auch, oder grade wenn man sich auf einer anderen Basis des Themas bewegt. Weil ich das Meiste aus einem völlig anderen Blickwinkel betrachte, finde ich diese Sichtweise sehr interessant und inspirierend. Mit vielem gehe ich absolut nicht konform, aber es ergänzt mein Bild, bereichert und erweitert meinen Horizont um einiges. Der Einstieg ist stark, Kapitel 1 hat mich sehr berührt, weil ich dieselben Beobachtungen mach(t)e. Viele Aussagen decken sich mit meiner Wahrnehmung und dem was ich aus anderen Quellen entnehme. Insofern ist es ein sehr offenes Herangehen an den Inhalt, auch außerhalb des christlichen Zusammenhanges, mit dem sich kritisch, aber respektvoll auseinander gesetzt wird. Undogmatisch, einfühlsam, mit sehr guten Lösungsansätzen und kreativen Ideen für einen reformierten Umgang der Kirchen mit diesem Thema. Jetzt bin ich auf den Schluss gespannt. Dein Bestes bis dato, auch wenn ich die Vorgänger sehr schätze :-)
Wer mehr wissen will, LESEN!
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6684
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Neues Buch

Beitrag von rodger » 16.3.2013, 8:46

Überzeugt. Wird angeschafft.

:D
Antworten