Turnerstick oder Wir sehen doppelt

Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6807
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von rodger » 3.1.2008, 0:32

Leute, haltet doch die Dinge auseinander. Was hat das eine mit dem anderen zu tun.

(Ja, ich weiß, war ein Scherz [bzw. in entsprechendes Gewand gekleidet]. Trotzdem.)

Außerdem habe ich nicht Bearbeiter zitiert, sondern Hermesmeier und Schmatz, und es ging nicht darum, ob ich die entsprechende Bearbeitung gut finde oder nicht, sondern darum, daß die Formulierung von H&S eindeutig in die Richtung geht, daß Turnerstick auch bei zwei verschiedenen Vornamen ein und dieselbe Figur ist.

:wink:

(Der Smiley war jetzt ein reiner Höflichkeitssmiley sozusagen unter zwei Sturköpfen und eigentlich ganz unpassend ...)

(Nein, nicht noch einer)

(Gedachter Smiley)
JennyFlorstedt
Beiträge: 222
Registriert: 12.5.2004, 18:21

Beitrag von JennyFlorstedt » 3.1.2008, 8:44

Hallo Rüdiger!

Mir erschließt es sich nicht, wie Du einerseits jede offensichtliche Schludrigkeit Mays für wohldurchdachte Absicht halten, andererseits mit einer unglaublich penetranten Hartnäckigkeit auf dem Phänomen der zwei Turnersticks herumreiten kannst.

Nimm doch einfach mal hin, dass Karl May zwei Kapitäne mit dem Namen Turnerstick versehen hat. Und wenn dann den KMV die Ähnlichkeiten zwischen den beiden dazu bewogen hat, sie gleichzusetzen - so wie Du es auch tust - dann ist das sicherlich gut für Dein Ego, weil Du in Deiner Ansicht bestätigt wirst, sagt aber doch nichts über May aus.

Jenny
Täglich neues zu entdecken bei www.karl-may-wiki.de
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6807
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von rodger » 3.1.2008, 9:20

Du verstehst halt manchmal nix.

Kennste die schöne Fielmann-Werbung:

Vergessen Sie's.

:!:

("Schludrigkeit", "Absicht", "Hartnäckigkeit", alles völlig an der Sache vorbei. Ich weiß nicht wie oft und wie ausführlich ich versucht habe, die Sache zu erklären, mit dem Maler, der ein und den gleichen Gegenstand immer neu malt, in verschiedenen Farben und Ansichten, mit dem Pantalone und ähnlichen Figuren, sonst noch wie, rauf und runter, unermüdlich. Sandhofer hat's auf seine Art auch versucht mit seinen Parallelwelten. Und das wird einfach alles ignoriert, obwohl es jeder Depp, jedes Kind begreifen könnte. Der doppelte Eintrag in Figurenlexikon und Wiki ist in meinen Augen einfach ein Ärgernis, das von Unverständigkeit, Ignoranz, und, wenn man so will, Dummheit zeugt. Aber von diesen Dingen, Unverständnis, Ignoranz, Dummheit, ist man in der May-Szene eh sozusagen umzingelt, ringsum. Also, was soll's.)
Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 888
Registriert: 13.11.2004, 13:50
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Helmut » 3.1.2008, 13:10

Ich wollte eigentlich mit meinem (auch noch klitzekleinen) Beitrag ja garnichts zur Diskussion beitragen, er sollte ja nur ein kleiner (mehr oder weniger) lustiger Gag sein.

Aber bitteschön:

Ich halte die Diskussion ob es einen oder zwei (oder fünfunddreissig) Turnersticks gibt, angesichts dessen, dass ich nicht mal weiss, ob all die "Old Shatterhands" oder "Old Firehands" oder "Sam Hawkens" oder auch "Winnetous" ein oder mehrere Personen sind, so überflüssig wie (gefühlte) 132 Kröpfe.

Helmut
Antworten
https://silk.pl/jedwabne-poszewki-na-poduszki-8-godzin-pielegnacji-skory-i-wlosow/