Fund im Wollschläger-Nachlass

Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Fund im Wollschläger-Nachlass

Beitrag von Doro » 2.5.2010, 12:06

Das mit dem Band (ich hab's noch in Band 26) wußte ich zu finden, ich dachte nur, Du hättest Deinen Gedanken etwas weiter ausgeführt (vertieft), schade!
Ein sehr guter, spannender Ansatz, wie ich finde!
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6764
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Fund im Wollschläger-Nachlass

Beitrag von rodger » 2.5.2010, 12:32

Doro hat geschrieben:ich hab's noch in Band 26
Dort steht übrigens einer der "dicksten Hunde", die sich Bearbeiter je geleistet haben, nämlich (auf der letzten Seite) tatsächlich "Unser Abschied war kurz" statt "In Beziehung auf unsern Abschied fasse ich mich kurz". Da zitiere ich gerne noch einmal eine rhetorische Frage aus einem anderen Forum: "So viel Dummheit muß doch wehtun, oder ?"

8)

(Daß absichtlich der Sinn verdreht wird, wie bei der Streichung von "Reich, reich, reich !" in Band 76 oder bei der Abänderung der Stelle vom "menschlicher betreiben" des fatalen Geschäfts am Ende der "Sklavenkarawane", das ist zwar in der Tat auch "heftig", aber darüber ließe sich [theoretisch] noch diskutieren, aber daß eine Stelle offensichtlich aus reiner Dummdödeligkeit völlig verdreht wird, ist denn doch noch eine Steigerung ...)

:roll:
Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Fund im Wollschläger-Nachlass

Beitrag von Doro » 2.5.2010, 13:36

:shock: Das ist nun in der Tat mehr als *räusper* nun ja!

Allerdings, mensch muss das erst mal wissen, sonst merkts ja keiner :?
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6764
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Fund im Wollschläger-Nachlass

Beitrag von rodger » 2.5.2010, 13:51

"Hübsch" war seinerzeit auch "vom Alter gebeugt" statt "nicht ungebeugt von diesem Alter" in einer früheren Ausgabe des Bandes "Lichte Höhen". Da reichte des Bearbeiters Horizont offenbar gerade bis "doppelte Verneinung hebt sich auf", aber weiter auch nicht ... es tut ja fast körperlich weh, sich das vorzustellen, wie der Mann da zum seinem Blei- oder Rotstift greift und auch noch davon überzeugt ist, richtig zu handeln ... (seine Formulierung drückt nun halt eben genau das aus, was May nicht sagen wollte ...)

8)

Aber kommen wir wieder zurück zu Marah Durimeh, sonst denken sie wieder, ich wolle polemisieren ... 8) Also, Marah Durimeh. In Zusammenhang mit ihr gibt es ja auch ein Beispiel dafür, wie May selber gelegentlich seine eigenen Texte nachträglich sozusagen um hundertachtzig Grad gedreht hat, aus "und erblickte eine alte Frau, deren Äußeres mich schaudern machte. Sie schien ihre hundert Jahre zu zählen; ihre Gestalt war tief gebeugt und bestand wohl nur aus Haut und Knochen; ihr fürchterlich hageres Gesicht machte geradezu den Eindruck eines Totenkopfes ... " hat er innerhalb verschiedener Auflagen bei Fehsenfeld (!) "... und erblickte eine alte Frau, an der mein Auge mit Bewunderung hängen blieb. Sie war gewiß hundert Jahre alt, doch ihre Gestalt stand gerade und hoch aufgerichtet; ihre Augen hatten jugendlichen Glanz; ihre Züge waren seltsam schön und weich ..." gemacht ... 8)
Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Fund im Wollschläger-Nachlass

Beitrag von Doro » 2.5.2010, 14:19

Es wäre interessant zu wissen, ob es einen Zusammenhang mit seiner persönlichen Entwicklung/Situation gibt.
Zum Beispiel, ob er zum Zeitpunkt der ersteren Formulierung selber von den Umständen seines Lebens gebeugt und zermürbt war und 'seine Wahrheit' sozusagen am Boden lag, gekrümmt von den Angriffen etc.
Während die spätere Beschreibung dann aus seiner der 'Geisterschmiede' überstandenen Zeit herrührt. Als die Wahrheit/Menschenseele bereits aus dem 'rohen Block seines Daseins gemeißelt' war und er aufrecht seinen Widersachern entgegentreten konnte.

( oh je, jetz hab ich mich aber gewaltig verstiegen :lol: )
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
Hermann Wohlgschaft
Beiträge: 980
Registriert: 20.6.2004, 20:59
Wohnort: Günzburg

Re: Fund im Wollschläger-Nachlass

Beitrag von Hermann Wohlgschaft » 2.5.2010, 14:43

Die einfachste Erklärung wäre wohl: Er dachte an die Spätwerks-Marah Durimeh und passte die Frühwerks-M.D., auch in der äußeren Erscheinung, diesem Bilde an.
Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Fund im Wollschläger-Nachlass

Beitrag von Doro » 2.5.2010, 14:46

Machte er es sich denn sooo einfach?
8)
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6764
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Fund im Wollschläger-Nachlass

Beitrag von rodger » 2.5.2010, 15:05

May machte es sich gelegentlich ganz verblüffend einfach, wenn wir z.B. an die Sache mit Ellen / Harry u.a. denken (Veränderung nur recht grob, ohne daß konsequent an jeder betroffenen Stelle der erforderlich 'Feinschliff' angewandt worden wäre. Selbst wenn das seinerzeit ein Dritter verbrochen haben sollte, spätestens bei der Überarbeitung zur Buchausgabe hätte er nochmal drangehen müssen / sollen).

Insofern liegt Herr Wohlgschaft sicher nicht falsch.

Aber auch Deine Überlegungen finde ich sehr interessant. Von "verstiegen" sehe ich da gar nichts. Solche bzw. vergleichbare Gedanken sind doch unser täglich' Brot ...

8)
Hermann Wohlgschaft
Beiträge: 980
Registriert: 20.6.2004, 20:59
Wohnort: Günzburg

Re: Fund im Wollschläger-Nachlass

Beitrag von Hermann Wohlgschaft » 2.5.2010, 15:11

Ich sagte ja nicht, dass die einfachste Erklärung die richtige sein muss. :wink:
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6764
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Fund im Wollschläger-Nachlass

Beitrag von rodger » 2.5.2010, 15:41

Und ich meinte nicht, daß sie falsch [oder zu einfach] sei ...

Noch einmal: die einfache Erklärung wird zutreffen, aber darüberhinaus sind auch Gedanken in der Richtung, in die Doro ging, bemerkens- und bedenkenswert.
Hermann Wohlgschaft
Beiträge: 980
Registriert: 20.6.2004, 20:59
Wohnort: Günzburg

Re: Fund im Wollschläger-Nachlass

Beitrag von Hermann Wohlgschaft » 2.5.2010, 15:47

Was Doro schreibt, ist IMMER bemerkens- und bedenkenswert. :wink:
Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Fund im Wollschläger-Nachlass

Beitrag von Doro » 2.5.2010, 15:50

Ich meinte damit auch nicht, dass die einfache oder einfachste Erklärung falsch sei.
Mich interessiert eben nur, was für Meinungen hierzu kursieren und ich gebe zu, dass mir in vielem einfach das Hintergrundwissen fehlt. Deshalb muss ich ja auch fragen um dahinterzusteigen :wink:
Weshalb, wieso warum, wer nicht fragt bleibt dumm, das lernte mensch schon in der Sesamstraße :lol:
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6764
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Fund im Wollschläger-Nachlass

Beitrag von rodger » 2.5.2010, 15:51

Hermann Wohlgschaft hat geschrieben:Was Doro schreibt, ist IMMER bemerkens- und bedenkenswert.
Ich würde zu "des öfteren" o.ä. statt "IMMER" tendieren. - Übrigens nicht nur bei Doro ...

8) :mrgreen:
Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Fund im Wollschläger-Nachlass

Beitrag von Doro » 2.5.2010, 15:51

Danke Herr Wohlgschaft, aber, das stimmt sicher nicht wirklich und, dass sehen wohl auch viele ganz anders :mrgreen: :wink:
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6764
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Fund im Wollschläger-Nachlass

Beitrag von rodger » 2.5.2010, 15:52

Doro hat geschrieben:
Weshalb, wieso warum
Falsch zitiert ...

8) :mrgreen:
Antworten
https://silk.pl/jedwabne-poszewki-na-poduszki-8-godzin-pielegnacji-skory-i-wlosow/