Umfrage: Lieblings-Karl-May-Bücher?

Antworten

Lieblingsbuch von Karl May?

Einer /mehrere der ersten sechs Bände ("Durch die Wüste" - "Der Schut"
6
33%
Einer der "Winnetou"-Bände
3
17%
"Am Rio de la Plata"/"In den Kordilleren"
0
Keine Stimmen
"Old Surehand"
3
17%
"Im Lande des Mahdi"
1
6%
"Satan und Ischariot"
0
Keine Stimmen
"Ardistan"/"Der Mir von Dschinnistan"
3
17%
"Zepter und Hammer"/"Die Juweleninsel"
0
Keine Stimmen
"Schloss Rodriganda" - "Die Herren von Greifenklau"
2
11%
"Der Derwisch" - "Zobeljäger und Kosak"
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 18
sciurus
Beiträge: 207
Registriert: 5.12.2009, 20:58

Umfrage: Lieblings-Karl-May-Bücher?

Beitrag von sciurus » 12.1.2010, 19:29

Welche Bücher von Karl May, die ihr bis jetzt gelesen habt, haben euch am besten gefallen?

Es gibt bis zu zwei Auswahlmöglichkeiten (pro Thread, also bitte nur bis zu dreimal indgesamt "ankrezen" :wink: ); angegeben sind die grünen Bände.
Ich habe zwar versucht, Karl Mays Werk so zusammenzufassen, dass zehn Auswahlmöglichkeiten reichen, aber das habe ich nicht hinbekommen, also werde ich zwei, vielleicht drei Threads dazu aufmachen müssen und fange mit den Serien an. Wenn eine Antwort ausgewählt wird, bedeutet das hier immer "Einer, mehrere oder alle Bände von..."
Es besteht die Möglichkeit, die angegebene Antwort abzuändern.
Zu gewinnen gibt es nichts. :wink:
markus
Beiträge: 3186
Registriert: 19.10.2007, 0:48
Wohnort: Krähennest

Re: Umfrage: Lieblings-Karl-May-Bücher?

Beitrag von markus » 12.1.2010, 22:20

Kann man hier auch einen Freund anrufen oder das Publikum befragen? :lol:
markus
Beiträge: 3186
Registriert: 19.10.2007, 0:48
Wohnort: Krähennest

Re: Umfrage: Lieblings-Karl-May-Bücher?

Beitrag von markus » 12.1.2010, 22:25

Huch, ich seh grad daß ich nur höchstens eine Antwortmöglichkeit ankreuzen/anklicken kann, weils hier um die grünen Bände geht und ich kaum welche gelesen habe bis jetzt. Und diese Antwortmöglichkeit, bzw. eines dieser Bücher, ist oder gehört nicht zu meinen Lieblingsbücher, jedoch das Original davon. Soll ichs jetzt anklicken oder nicht? Was ich auch mache, es ist auf jeden Fall falsch. Mal sehen welche Umfrage im nächsten Thread auf mich wartet :D .
Rene Grießbach
Beiträge: 487
Registriert: 2.9.2007, 12:21
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Lieblings-Karl-May-Bücher?

Beitrag von Rene Grießbach » 12.1.2010, 23:18

Wie? Sind hier nur die Grünen in der Wertung ? :D :D :D
Da hätt ich ja gar nicht ankreuzen dürfen. :D
(Hab zwar Anfang der 90er Jahre paar Grüne gelesen,weiß da aber schon gar nicht mehr, welche)
markus
Beiträge: 3186
Registriert: 19.10.2007, 0:48
Wohnort: Krähennest

Re: Umfrage: Lieblings-Karl-May-Bücher?

Beitrag von markus » 12.1.2010, 23:29

Ich hab vor Jahren, als ich mich noch nicht soviel für Karl May interessierte, jedenfalls weniger als heute, ein paar gelesen. Darunter "Unter Geiern", "Der Schatz im Silbersee", die stark bearbeiteten Waldröschen-Bände und der Band "Ich". Das wars glaub ich schon. Hab zwar noch einige "grüne" mehr auf Lager, aber bisher noch nicht gelesen.

Tja, sciurus hätte sich besser nicht nur auf spezielle Reihen oder Verlage beschränken dürfen, sondern hätte ganz allgemein nach den Texten fragen sollen und wer sie schon gelesen hat. Das haben wohl auch laut Ergebnis viele sicher so gemacht, aber ich habe mich streng an die Frage gehalten, so war ich auch schon früher in der Schule, ein richtiger Spielverderber :lol: .
Rene Grießbach
Beiträge: 487
Registriert: 2.9.2007, 12:21
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Lieblings-Karl-May-Bücher?

Beitrag von Rene Grießbach » 12.1.2010, 23:36

Naja, ich geh einfach mal davon aus, dass verlagsunabhängig die Texte gemeint sind.
Übrigens habe ich die in den letzten Jahren erschienenen Bände, ungefähr ab der
Chronikwohl alle gelesen. Nur eben die Romane und Reiseerzählungen kaum, seit ich damals an ´ner Detailfrage die Berarbeitung zur Kenntnis genommen hatte. (Was jetzt hoffentlich nicht zur x-ten Bearbeitungsdebatte führt :mrgreen: )
markus
Beiträge: 3186
Registriert: 19.10.2007, 0:48
Wohnort: Krähennest

Re: Umfrage: Lieblings-Karl-May-Bücher?

Beitrag von markus » 13.1.2010, 0:06

Rene Grießbach hat geschrieben:(Was jetzt hoffentlich nicht zur x-ten Bearbeitungsdebatte führt :mrgreen: )
Psssssssssst... :wink: :mrgreen:
markus
Beiträge: 3186
Registriert: 19.10.2007, 0:48
Wohnort: Krähennest

Re: Umfrage: Lieblings-Karl-May-Bücher?

Beitrag von markus » 13.1.2010, 0:09

Habe jetzt auch wie Rene nicht auf grüne Bände geachtet, sondern auf den Text der dahinter steht, unabhängig ob bearbeitet oder nicht (bei mir natürlich unbearbeitet), dann gehts :D .
Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 888
Registriert: 13.11.2004, 13:50
Wohnort: Nürnberg

Re: Umfrage: Lieblings-Karl-May-Bücher?

Beitrag von Helmut » 13.1.2010, 16:33

Das ist ausserdem auch schon deshalb schwierig, da der vorletzte Punkt zwei verschiedenen Kolportageomane betrifft:
"Rodriganda" ist eine Bearbeitung eines Teils vom "Waldröschen"
"Greifenklau" hingegen aus "Die Liebe des Ulanen".

Wobei mir das "Waldröschen" relativ gut gefällt, und die "Ulanenliebe" so gut wie gar nicht.

Was denn nun?

Helmut
sciurus
Beiträge: 207
Registriert: 5.12.2009, 20:58

Re: Umfrage: Lieblings-Karl-May-Bücher?

Beitrag von sciurus » 13.1.2010, 17:47

Tut mir leid, ich hatte keine andere Liste als diese und dachte außerdem, das sei die bekannteste... Wenn ihr wirklich wollt, kann ich auch alles wieder wegmachen und sämtliche Werke, bearbeitet, nicht bearbeitet, zusammenstellen, aber erstens brauche ich ewig Threads und zweitens brauche ich dazu lange...
@Helmut:
Wenn eine Antwort ausgewählt wird, bedeutet das hier immer "Einer, mehrere oder alle Bände von..."
Ist aber natürlich blöd, wenn man eines davon gar nicht gemocht hat, aber um die, die man nicht mochte, geht es ja nicht.
@markus: Ich schreibe halt noch dazu, dass der grüne Band oder das Original gemeint sein soll...
Tja, sciurus hätte sich besser nicht nur auf spezielle Reihen oder Verlage beschränken dürfen, sondern hätte ganz allgemein nach den Texten fragen sollen und wer sie schon gelesen hat. Das haben wohl auch laut Ergebnis viele sicher so gemacht, aber ich habe mich streng an die Frage gehalten
(Hab mir schon gedacht, dass ich schlaues Kind nichts machen sollte, von dem meine Ahnung nicht zu groß ist...) SOLL ich alles rückgängig machen?
markus
Beiträge: 3186
Registriert: 19.10.2007, 0:48
Wohnort: Krähennest

Re: Umfrage: Lieblings-Karl-May-Bücher?

Beitrag von markus » 13.1.2010, 18:26

nein passt schon, du hast es gut gemacht, nur wir Erbsenzähler nehmens wieder zu genau :wink:
sciurus
Beiträge: 207
Registriert: 5.12.2009, 20:58

Re: Umfrage: Lieblings-Karl-May-Bücher?

Beitrag von sciurus » 13.1.2010, 19:28

Danke :) , aber nee, ne, ihr habt schon recht, aber ich wüsste halt nicht, wie ich's besser machen soll, ohne x Threads aufzumachen.
EDIT: Soll ich drei Auswahlmöglichkeiten stellen? Ich fände, es wäre zu viel, aber wenn außer mir noch mehr Probleme haben, sich zu entscheiden... :wink:
markus
Beiträge: 3186
Registriert: 19.10.2007, 0:48
Wohnort: Krähennest

Re: Umfrage: Lieblings-Karl-May-Bücher?

Beitrag von markus » 13.1.2010, 20:13

Hier in diesem Thread könnte ich vielleicht noch eine dritte Auswahlmöglichkeit gebrauchen, aber müssen muß es nicht :)
Rene Grießbach
Beiträge: 487
Registriert: 2.9.2007, 12:21
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: Lieblings-Karl-May-Bücher?

Beitrag von Rene Grießbach » 13.1.2010, 21:36

sciurus hat geschrieben:Wenn ihr wirklich wollt, kann ich auch alles wieder wegmachen
Nö nö, Sciurus, bloß nicht.
Ist doch ne tolle und interessante Sache und wohl für alle interessant, egal, wie lange sich jeder mit KM befasst bzw seine Bücher liest.
Antworten
https://silk.pl/jedwabne-poszewki-na-poduszki-8-godzin-pielegnacji-skory-i-wlosow/