Die Suche ergab 274 Treffer

von Sandhofer
25.1.2008, 8:35
Forum: Reiseerzählungen
Thema: Martin Albani
Antworten: 32
Zugriffe: 25123

marlies hat geschrieben:@ Dernen
>>>Was waren das eigentlich für famose Kaffeemaschinen damals?<<<

http://de.wikipedia.org/wiki/Kaffeemaschine

die im Leipziger Museum vielleicht?

:lol:
Da war ich 6 1/2 Stunden schneller ... :wink: 8)
von Sandhofer
24.1.2008, 18:31
Forum: Reiseerzählungen
Thema: Martin Albani
Antworten: 32
Zugriffe: 25123

Interessantes Teil! Wobei ich ja die Espresso-Methode durch Druck bevorzuge. Aber ich möchte mal erklären, warum mich das interessiert. Wörter haben zu verschiedenen Zeiten unterschiedliche Bedeutungen. Wenn May von einer Kaffeemaschine schreibt, so ist das mit Sicherheit nicht einem Gerät vergleic...
von Sandhofer
24.1.2008, 17:02
Forum: Reiseerzählungen
Thema: Martin Albani
Antworten: 32
Zugriffe: 25123

Dernen hat geschrieben:Was waren das eigentlich für famose Kaffeemaschinen damals?
Vielleicht etwas in der Art? :wink:
von Sandhofer
23.1.2008, 19:14
Forum: Frühwerk
Thema: Auf der See gefangen
Antworten: 36
Zugriffe: 23521

Re: Auf der See gefangen

Wer hat May wohl auf die Idee gebracht, seinen wilden Westen mit Karikaturen a la Dik Hammerdull zu besiedeln? Vorgaenger wie Cooper, Sealsfield, Armand, Ferry, Moellhausen, Gerstaecker, etc. tun das doch nicht. Vielleicht Shakespeare, der den Falstaff in Henry IV auftreten lässt? Am Pitt Holbers w...
von Sandhofer
22.1.2008, 14:06
Forum: Karl Mays Werke (HKA) – Edition für die Karl-May-Stiftung
Thema: HKA - woher?
Antworten: 82
Zugriffe: 45074

und auch darum dass in digitaler form die 'historisch-kritischen' Be- und An-merkungen jederzeit erfrischt werden koennen ohne hunderte von Buechern deswegen 'out of date' kommen; weil es ist... [...] Ich bin nicht auf biegen oder brechen darauf aus nun jedes Karl May Buch digital herauszubringen (...
von Sandhofer
21.1.2008, 18:15
Forum: Karl Mays Werke (HKA) – Edition für die Karl-May-Stiftung
Thema: HKA - woher?
Antworten: 82
Zugriffe: 45074

Bei May sind die nachträglichen Eingriffe allerdings so wirkmächtig, dass Karl Konrad Polheim nicht ganz zu unrecht schreibt : Aber jeder Autor – und das gilt allgemein – braucht eine historisch-kritische Ausgabe, die für ihn zugeschnitten ist. Das Phänomen Karl May braucht deren zwei. In einer zwe...
von Sandhofer
19.1.2008, 18:16
Forum: Karl Mays Werke (HKA) – Edition für die Karl-May-Stiftung
Thema: HKA - woher?
Antworten: 82
Zugriffe: 45074

Natürlich - aber das ist natürlich kein Argument sondern völlig beliebig applizierbar: Die Reihe XYZ im Verlag ABC ist natürlich nur von Eingeweihten für Eingeweihte ;-) Die Kreise der Eingeweihten sind mal mehr mal weniger umfangreich, aber das ist ja nur ein quantitativer Aspekt, kein qualitative...
von Sandhofer
19.1.2008, 10:46
Forum: Karl Mays Werke (HKA) – Edition für die Karl-May-Stiftung
Thema: HKA - woher?
Antworten: 82
Zugriffe: 45074

giesbert hat geschrieben:Aktuell ist die HKA ein Angebot von Eingeweihten für Eingeweihte.
Ist das nicht jede HKA? Selbst ich, der ich Gesamt-, Werk- und Auswahlausgaben liebe und z.T. auch sammle, besitze kaum HKAs. Seit kurzem die Hölderlin-Ausgabe von Sattler und Ardistan und Dschinnistan von Wollschläger. That's it.
von Sandhofer
9.1.2008, 15:50
Forum: Seine Biografie – 1842-1912
Thema: war der mayster im puff?
Antworten: 8
Zugriffe: 12124

War Kara Ben Nemsi beschnitten?
von Sandhofer
9.1.2008, 15:49
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Franz Langer
Antworten: 8
Zugriffe: 6243

rodger hat geschrieben:Den Richard Plöhn gab's auch. Trotzdem hat Karl May auch unter dessen Namen veröffentlicht.

:!:
Seit Panizza wissen wir ja, dass in Wirklichkeit Kaiser Wilhelm II. unter dem Namen Karl May alle diese Räuberpistolen veröffentlicht hat.


Panizza starb im Irrenhaus ...
von Sandhofer
8.1.2008, 8:49
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Franz Langer
Antworten: 8
Zugriffe: 6243

Langer wurde bis 2005 für ein Pseudonym von Karl May gehalten. In der Zwischenzeit hat man den Mann identifiziert.

Ich empfehle für solche Fragen das Karl-May-Wiki:

Hier der Artikel zu Franz Langer
von Sandhofer
2.1.2008, 19:14
Forum: Klassische Abenteuerliteratur (bis 19. Jh.)
Thema: Welt der Fahrten und Abenteuer - Fehsenfeld und List
Antworten: 13
Zugriffe: 12485

Einerseits verstehe ich nicht ganz, was Du wissen willst. Ich habe hier den Peuckert herumstehen. (Übrigens: Merkwürdige Sprache. Aber leider stinklangweilig. Da sind seine wissenschafltichen Bücher um einiges interessanter ... ) Auf der andern Seite bin ich der Meinung, dass für ein Karl-May -Wiki,...
von Sandhofer
2.1.2008, 19:08
Forum: Spätwerk
Thema: Am Jenseits
Antworten: 141
Zugriffe: 77746

Entschuldigung, wenn ich das einfach so hinkippe, aber für spiritistischen Humbug hatte May doch entschieden zuviel guten Humor. Das ist nun so ein Satz. Ich weiss, dass Du und rodger immer wieder den Humor Mays betont. Allerdings scheint er mir im realen Leben relativ wenig Humor bewiesen zu haben...
von Sandhofer
31.12.2007, 18:39
Forum: Spätwerk
Thema: Ardistan & Dschinnistan
Antworten: 73
Zugriffe: 55064

Der Spiritismus (der seit Arno Schmidt, fälschlicherweise, Karl May immer wieder und unausrottbar unterstellt wird) hat mit dem Roman ›Ardistan und Dschinnistan‹ rein gar nichts zu tun. Jein, was die Unterstellung betrifft: Wahrscheinlich nein, was Ardistan und Dschinnistan betrifft. Ardistan und D...
von Sandhofer
27.12.2007, 16:07
Forum: Spätwerk
Thema: Ardistan & Dschinnistan
Antworten: 73
Zugriffe: 55064

Was ich mit Paradies im übertragenen Sinne meinte, [...] Dschinnistan ist aber {...] Ich sehe den Unterschied, der gemacht werden soll. Einerseits stimmt das auch, da v.a. Ardistan und Märdistan menschlich-diesseitige Entwicklungsstadien darstellen sollen (wobei May Phylogenese und Ontogenese gleic...