Die Suche ergab 6810 Treffer

von rodger
13.2.2020, 17:01
Forum: Der Saloon
Thema: Auf ein Neues
Antworten: 0
Zugriffe: 44

Auf ein Neues

ups, Herr Harder hat Geburtstag, lese ich gerade. Sechs Jahre jünger als ich, guck an. Herzlichen Glückwunsch aus der Quadratestadt :mrgreen: (Königs Erläuterungen für Nichtlateiner: die Quadrate beziehen sich nur nebenbei auf Mannheim, primär auf den Spruch vom viereckigen Mond, den er seinerzeit a...
von rodger
13.2.2020, 16:55
Forum: Karl Mays Werke (HKA) – Edition für die Karl-May-Stiftung
Thema: HKA - Holperigkeiten in Sachen Beschaffung, Kommunikation usw.
Antworten: 2
Zugriffe: 111

Re: HKA - Holperigkeiten in Sachen Beschaffung, Kommunikation usw.

Dann ist das Museum im Gegensatz zu vielen Museen ein privat geführtes Museum und kann nicht aus dem Vollen schöpfen insbesondere nicht was Manpower und anderes angeht.
(Mailingliste)

Dann gehört der Vertrieb der HKA dort halt nicht hin ...
von rodger
11.2.2020, 11:53
Forum: Karl Mays Werke (HKA) – Edition für die Karl-May-Stiftung
Thema: HKA - Holperigkeiten in Sachen Beschaffung, Kommunikation usw.
Antworten: 2
Zugriffe: 111

HKA - Holperigkeiten in Sachen Beschaffung, Kommunikation usw.

In der Mailingliste ist dieser Tage in Sachen HKA von Problemen in Sachen Kommunikation, Beschaffung usw. zu lesen. Dazu fand ich vorhin diesen Satz in einem Beitrag von 2006: von rodger » 12.4.2006, 16:34 Wollen wir hoffen, daß man sich der Sache im neuen Heim auch liebevoll annimmt und kein Stiefk...
von rodger
14.1.2020, 18:50
Forum: Wirkungsgeschichte
Thema: Aufgelesen
Antworten: 24
Zugriffe: 14435

Re: Aufgelesen

Aufgelesen

„May hat kein Volk, nur eine Gemeinde, eine nach ‚Brot und Spielen‘ schreiende Klientel von hungrigen Plebejern, die sich nicht emporheben läßt, sondern - eine axdos 'apourhs [in etwa: Erdenlast] - den zur Erde niederzieht, der mit ihr paktiert.“

(Ansgar Pöllmann)
von rodger
8.1.2020, 17:58
Forum: Erzählungen für die Jugend
Thema: Der schwarze Mustang und die Überpräzisierung
Antworten: 17
Zugriffe: 339

Re: Der schwarze Mustang und die Überpräzisierung

"Und Nina ging ins Häkelforum",
Titel frei nach Johannes Mario Simmel.
Bös', gell ? Aber gern.
von rodger
8.1.2020, 17:33
Forum: Erzählungen für die Jugend
Thema: Der schwarze Mustang und die Überpräzisierung
Antworten: 17
Zugriffe: 339

Re: Der schwarze Mustang und die Überpräzisierung

ächz ...

wieso Wette verloren ? Der Teil "oder vielmehr [Has / Kas]" fehlt jeweils. Darum ging's ihm, wenn ich mich nicht irre ...
von rodger
8.1.2020, 17:19
Forum: Erzählungen für die Jugend
Thema: Der schwarze Mustang und die Überpräzisierung
Antworten: 17
Zugriffe: 339

Re: Der schwarze Mustang und die Überpräzisierung

Tobias K. hat geschrieben:
8.1.2020, 11:30
Ich würde ja wetten, dass der Teil in jeder Bearbeitung einfach gestrichen wurde (hat wer die Bamberger Ausgabe? Stehts da drin?)
In meiner "Halbblut"-Ausgabe ((c) 1997) steht auf S. 20 / 21 "Mein Vater sagte stets Has anstatt Hasael" und "Dann müßtest du zu mir auch Kas sagen anstatt Kasimir".
von rodger
8.1.2020, 15:37
Forum: Erzählungen für die Jugend
Thema: Der schwarze Mustang und die Überpräzisierung
Antworten: 17
Zugriffe: 339

Re: Der schwarze Mustang und die Überpräzisierung

Ich wüßte als Sprecher nicht, wie das ginge - und obs der Karl-Heinz Gabor wusste, hab ich noch nicht raus... ;) Der kann das. Ich kenn' ihn zwar nicht, zumindest den Namen nicht, vermutlich hab' ich ihn schon sprechen hören, aber nach dem was bei Google steht kann der das ... Rein technisch bei "K...
von rodger
8.1.2020, 12:16
Forum: Erzählungen für die Jugend
Thema: Der schwarze Mustang und die Überpräzisierung
Antworten: 17
Zugriffe: 339

Re: Der schwarze Mustang und die Überpräzisierung

Nee, war nicht immer so. Die Tendenz zu Rückzug nebst Begleiterscheinungen hat sich im Lauf der Jahrzehnte verstärkt.

(arg privat hier gerad', gell ?)
von rodger
8.1.2020, 12:14
Forum: Erzählungen für die Jugend
Thema: Der schwarze Mustang und die Überpräzisierung
Antworten: 17
Zugriffe: 339

Re: Der schwarze Mustang und die Überpräzisierung

Ich stehe zu mir ... :D

Da geht nichts rückwärts das war [vermutlich] immer so ...
Und lange jung gehalten stimmt in positiver wie weniger positiver Hinsicht ...
Soviel zu [Über-]Präzisierung.
Zurück zum Schwarzen Mustang.

:D
von rodger
8.1.2020, 11:34
Forum: Erzählungen für die Jugend
Thema: Der schwarze Mustang und die Überpräzisierung
Antworten: 17
Zugriffe: 339

Re: Der schwarze Mustang und die Überpräzisierung

dass er mehr mit den Menschen in seinem Kopf redete, als mit wirklichen - und dass er seine Wortspiele und Phantasien mehrliebte (weil er sich dort sicher fühlte), als die Konfrontation mit "echten" Menschen. Ich vermute (und das ist sehr subjektiv), dass er zwar mit Menschen redete - im Zweifelsfa...
von rodger
8.1.2020, 11:18
Forum: Erzählungen für die Jugend
Thema: Der schwarze Mustang und die Überpräzisierung
Antworten: 17
Zugriffe: 339

Re: Der schwarze Mustang und die Überpräzisierung

Karl May war halt ein Schriftmensch ... Davon abgesehen ist es hier aber - sozusagen mit ein bißchen guten Willen - ein bißchen ähnlich wie mit dem gefühlten Du oder Sie; wenn ein guter Sprecher Has' und Has bzw. Kas' und Kas beim Sprechen jeweils denkt / fühlt , besteht durchaus die Chance, daß der...